Miscanthus weitere Verwendung
Auch als Tiereinstreu hat Miscanthus große Vorteile zu bieten. Das Schilfgras ist mit seiner hohen Saugfähigkeit ideal als Pferde- und Rindereinstreu. Es verrottet schnell nach Gebrauch und bietet keinen geeigneten Nährboden für Pilze.
Miscanthus kann man auch als alternatives Abdeckmaterial im Garten statt Rindenmulch oder Torf verwenden. Eine weitere Einsatzmöglichkeit im Gartenbau ist die Verwendung als Einstreu oder Kultursubstrat.  Bei manchem Online-Händler gibt es teilweise kleinere Mengen zur Probe.
Beim Hausbau kann gehäckselter Miscanthus als Dämmschüttung verwendet werden oder auch in Zement- und Putz eingearbeitet werden. Wandelemente lassen sich ebenfalls aus dieser vielseitig verwendbaren Pflanze herstellen. Auch Dachbedeckungen ähnlich eines Reet-Daches sind möglich.
In der Automobilindustrie wird Miscanthus zunehmend für Lenkradfüllungen, Verbundstoffe und Formteile eingesetzt. In der Zellstoffindustrie verdrängt Miscanthus den immer knapper werdenden Rohstoff Holz für die Herstellung von Verpackungsmaterial, Pappe und Papier. Auch kompostierbare Gehäuse aus Miscanthus für die verschiedensten Alltagsgegenstände und als umweltschonende Alternative für Plastik sind denkbar.